Ein ganzer Tag im Disneyland

Thema: Reisebericht Kalifornien von am 6. November 1997

Disneyland in der Nebensaison macht doppelt Spaß. Ohne lange Warteschlangen reicht die Zeit sogar, um die besten Attraktionen zweimal zu erleben.

Disneyland: Main Street Parade

Disneyland: Main Street Parade

Das Frühstück nehmen wir im Carrow’s Restaurant direkt beim Motel Ramada Limited Disneyland Maingate North ein.

Disneyland

Der kostenlose Shuttle Bus holt uns unmittelbar vor dem Motel ab und so sind wir 15 Minuten vor der Öffnung um 10 Uhr in der „Main Street“ von Disneyland (Eintritt: $36).

Den ganzen Tag über ist es nicht besonders voll. Wir können daher alle Attraktionen ohne lange Wartezeiten erleben und ansehen. Es ist wirklich empfehlenswert, Disneyland an einem Werktag in der Nebensaison zu besuchen.

Attraktionen

Hier die Reihenfolge, in der wir Disneyland erleben:

  • Indiana Jones Adventure (das Beste zuerst!)
  • Pirates of the Carribean
  • Jungle Cruise
  • Star Tours
  • Space Mountain
  • Submarine Voyage
  • Big Thunder Mountain Railroad
  • Mark Twain Riverboat
  • Haunted Mansion
  • Splash Mountain
  • Country Bear Playhouse
  • Roger Rabbit’s Car Toon Spin
  • Mickey’s House
  • Minnies’s House
  • Mr. Toad’s Wild Ride
  • Indiana Jones Adventure
  • Star Tours

A Small World und Matterhorn Bobsleds haben wegen Renovierung geschlossen. Das New Tomorrowland steht kurz vor der Eröffnung. Wir können einen kleinen Blick über den Bauzaun werfen.

Aktuelle Anmerkung: Submarine Voyage gehörte zu den traditionellen Attraktionen Disneylands (Eröffnung war 1959), im September 1998 wurde sie aber geschlossen.

Tags: , ,

.