Universal Studios Hollywood

Thema: Reisebericht Kalifornien von am 12. November 1997

Die Universal Studios sind heute erneut ein Themenpark ohne Besuchermassen. Beim Jurassic Park Ride werden wir auch bei Sonnenschein nass.

Der weiße Hai

Der weiße Hai

Keine Warteschlangen

Die Universal Studios sind heute nicht besonders gut besucht. Es ist zwar nicht gerade menschenleer, Warteschlangen bilden sich aber glücklicherweise an keiner Attraktion.

Wir sind pünktlich zur Öffnung am Eingang und parken im komfortablen Parkhaus direkt am Vergnügungspark.

besuchte Attraktionen

Im Verlaufe des Tages besuchen wir diese Attraktionen:

  • Backlot Tram Tour: Fahrt durch alte Filmkulissen-Fassadenstädte und durch die Studios (außer Hallen von außen ist von den Studios aber nichts zu sehen). Aufgelockert wird die Fahrt durch kleine Einlagen wie King Kong und der weiße Hai, die plötzlich am Wegesrand auftauchen, oder eine Erdbebensimulation.
  • Back To The Future Ride: 3D-Flugsimulator, teilweise unangenehm ruckelig
  • Animal Actors Stage: Tierdressurvorführung
  • Beetlejuice’s Rocking Graveyard Revue: Musical
  • Jurassic Park Ride: Wildwasserfahrt, sehr rasant und naß
  • E.T. Adventure: gemütliche Gondelfahrt, nett anzusehen
  • The World Of Cinemagic: interessante Demonstration von Filmtricks
  • Wild Wild Wild West Stunt Show: lustige Stuntshow
  • Backdraft: die Entstehung des Films Backdraft wird erläutert, dazu eine aufregende Feuerkatastrophensimulation (Tipp: Nicht in die erste Reihe drängeln, es wird sehr heiß!)
  • Waterworld: Stuntshow mit viel Feuer und Wasser (besonders beeindruckend nach Einbruch der Dämmerung)
  • und nocheinmal: E.T. Adventure

Tags: ,

.