Mein Schiff 2 – Oslo

Thema: Kreuzfahrt Ostsee von am 7. September 2012

Ein halber Seetag, erst um 13 Uhr sollen wir Oslo erreichen. So gibt es keinen Grund, früh aufzustehen. Für niemanden. Und daher sind wohl alle gleichzeitig frühstücken gegangen. Auf Deck 5 des Atlantik gibt es keinen freien Platz mehr und auch der a-la-carte-Bereich auf Deck 6 ist besetzt. Auf der Steuerbordseite von Deck 6 ist die Platzauswahl noch groß, aber dafür müssen wir treppab zum Frühstücksbuffet. Und dort herrscht ein Gedränge, so lange Schlangen habe ich noch nie bei einem Frühstücksbuffet gesehen. Nach dem Frühstück halten wir uns ein wenig im Meerleben auf und gehen dann aufs Pooldeck. Der Ausblick auf den Oslo-Fjord ist traumhaft, stundenlang fährt die Mein Schiff 2 durch die norwegische Landschaft.

Es ist sehr sonnig, der Kapitän meinte, so schönes Wetter hätte er diesen Sommer in Oslo noch nicht gehabt.Um 11 Uhr 30 wird am Pool Musik gespielt und ein Buffet aufgebaut, ab 12 Uhr finden wir uns zum Mittagessen im Buffetrestaurant Anckelnmannsplatz ein. Um 13 Uhr beobachten wir von unserer Veranda aus, wie die Mein Schiff 2 in Oslo anlegt.

Zu 13 Uhr 30 wurden wir in die Schaubar gebeten, denn wir hatten einen Ausflug gebucht. Natürlich wollen viele Passagiere gleichzeitig das Schiff verlassen, so dass es zu etwas Wartezeit kommt. Eine viertel Stunde später sitzen wir aber im Ausflugsbus. Zunächst führt die Fahrt durch die Innenstadt und am Schloss entlang zum Holmenkollen. An der Skisprungschanze haben wir einen kurzen Aufenthalt, der gerade mal dazu reicht, die Aussicht zu bewundern.

Die Fahrt geht weiter zur Museumsinsel Bygdøy, wo wir durch das Kon-Tiki-Museum und das Wikingerschiffmuseum geführt werden. Zum Schluss des Ausflugs spazieren wir durch den Skulpturengarten der Vigelandanlage. Wir müssen die 850 Meter lange Strecke nur einmal gehen, weil der Bus uns am Ende des Weges abholt. Gegen 18 Uhr kehren wir auf die Mein Schiff 2 zurück und gehen gleich ins Atlantik-Restaurant. Zur Ausfahrt aus dem Hafen von Oslo um 20 Uhr sind wir Erwachsenen auf dem Pooldeck, während der Sohn im Kids Club seinen Spaß hat.

Tags: ,

.